Referenzen

Außenansicht Garten Hof Außenansicht Außenansicht Außenansicht Außenansicht Raum Bad Außenansicht Außenansicht Außenansicht Außenansicht Raum Außenansicht

Allées des Châteaux

Jahr: ab 2007

Hobrechtsfelder Chaussee 150 in Berlin

Allées des Châteaux ist ein in vielerlei Hinsicht herausragendes Kultur- und Gartendenkmal. Aufgrund eines Konzept für die Umnutzung zu einem Wohnpark der Extraklasse mit zahlreichen Gemeinschaftseinrichtungen wie Wellness-Anlage, Kindereinrichtungen, Spielplatz oder Barbecue-Platz bietet es zudem überdurchschnittliches Wertentwicklungspotential.

Allées des Châteaux

Die großzügige Parkanlage beeindruckt als idyllisches Refugium und dennoch ist das Entwicklungspotential für ein großzügiges Wohnparkprojekt für jedermann offenkundig. Das von einer unglaublichen Großzügigkeit geprägte Areal (15 ha) im Bucher Forst erhält seinen einzigartigen Charme durch die in Ost-West- sowie Nord-Süd-Richtung angelegten sieben Winterlindenalleen und das von Ludwig Hoffmann (1852–1932) geplante und von seinem Nachfolger als Stadtbaurat, Martin Wagner, realisierte Denkmalensemble. Ludwig Hoffmann wurde seinerzeit durch die Klinikbauten in Buch wie auch das damalige Reichs- und heutige Bundesverwaltungsgericht in Leipzig bundesweit bekannt.

Allées des Châteaux ist ein Unikat. Mit dem Jahrzehnte alten Baumbestand, der weitläufigen Parklandschaft und dem campusartigen Denkmalensemble ist Allées des Châteaux ein echtes Premium-Angebot mit Alleinstellungsmerkmalen. Das unverwechselbare, nicht multiplizierbare Angebot an Premium-Wohnungen sorgt für eine gute Vermietbarkeit und eine stabile Wertentwicklung.

Lage

Zu den herausragenden Merkmalen Buchs gehört seine besondere Lage. Auf der einen Seite ist Buch an das Zentrum Berlins verkehrstechnisch optimal angebunden. Auf der anderen Seite liegt es im Herzen des Naherholungsgebietes Berlin-Barnim. In Berlin-Buch herrscht durch eine Reihe von Großinvestitionen Aufbruchstimmung. Auf dem Campus Berlin-Buch entstand einer der führenden Biotechnologiestandorte Deutschlands. Die dynamische Entwicklung von Berlin-Buch nach der Wende mit dem Auf- und Ausbau des größten privatwirtschaftlich betriebenen Klinikums Europas und des Campus’ Berlin-Buch mit insgesamt 5.000 größtenteils hoch qualifizierten Arbeitsplätzen gab schließlich den Ausschlag für das Engagement der UKB.

Bedarfsgerechte Wohnungen

In den zehn denkmalgeschützten Bestandsgebäuden sind insgesamt 118 Premium-Wohnungen für höchste Lebensansprüche entstanden. Die Bandbreite des Wohnangebots reicht von hochmodernen Ein-Zimmer-Appartements bis zu Fünf-Zimmer-Wohnungen mit Größen zwischen 25 und 200 m², die alle mit großzügigem Ambiente und einem zeitgemäßen Komfort aufwarten.


zurück zur Übersicht